FAU Magdeburg vs. Domino’s: Einstweilige Verfügung abgeschmettert! – Allgemeines Syndikat Magdeburg

...
Im Zuge der gütlichen Einigung trägt die Pizziano Magdeburg Altstadt GmbH die Verfahrens- und Anwaltskosten und muss mit der FAU Magdeburg nun in Verhandlungen treten. Das konkrete Ziel: die Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten in den Betrieben von Domino’s Pizza verbessern.

fau.org/vor-ort/magdeburg/fau-

Der Freitag: Tesla installiert Betriebsrat. Um IG Metall das Wasser abzugraben?

BR-Gründung als Union Busting-Strategie? Nina Scholz zitiert in der Wochenzeitung Der Freitag den Pressesprecher der aktion ./. arbeitsunrecht: Die BR-Politik von oben ist eine bekannte Unionbusting-Strategie, um Gewerkschaftsarbeit zu verhindern, die auch die IG Metall aus ihrer eigenen Geschichte in den 1950er Jahren kennen könnte.

arbeitsunrecht.de/der-freitag-

Mit Betriebsrat Geschlechtergerechtigkeit erreichen

Nicht nur am Equal Pay Day & Frauentag, sondern 365 Tage im Jahr

Am 8. März fand der Internationale Frauentag statt. Er erinnert an Erreichtes aber auch daran, dass es noch vieles zu tun gibt für die Gleichstellung der Geschlechter in Deutschland. Ein Weg dahin: Kreuz bei der Betriebsratswahl 2022 setzen und mehr Geschlechtergerechtigkeit wählen!

dgb.de/betriebsratswahl/++co++

Corona und Kurzarbeit: Was ArbeitnehmerInnen und Betriebsräte wissen müssen

In der Corona-Krise stellen sich für Arbeitnehmer:innen viele Fragen rund um Kurzarbeit und KuG: Muss ich Kurzarbeitergeld beantragen oder mein Arbeitgeber? Was ist, wenn ich während der Kurzarbeit krank werde? Bin ich in der Kurzarbeit weiter sozialversichert und krankenversichert? Kann es auch Kurzarbeitergeld für Teilzeitkräfte und Minijobber geben? Wir beantworten die wichtigsten Fragen.

dgb.de/themen/++co++a94a239e-6

Null soziale Sicherheit bei Minijobs

DGB: Die Ausweitung der Minijobgrenze ist ein Fehler

Minijobs sollen nicht als Ersatz für reguläre Arbeitsverhältnisse missbraucht oder zur TZ-Falle besonders für Frauen werden. So steht es im Koalitionsvertrag. Sogenannte Minijobs sollten ab dem 1. € voll in die Sozialversicherung einbezogen werden. Die Ausweitung der Geringfügigkeit auf 520 € bedeutet aber: Es gibt zukünftig noch mehr Minijobs, ohne soziale Sicherheit zu bieten.

dgb.de/themen/++co++0f1757e0-5

ver.di will Tarifverträge für alle Solo-Selbstständigen abschließen - Arbeitsbedingungen notfalls über Honorarempfehlungen verbessern

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) will künftig auch Tarifverträge für alle Solo-Selbstständigen abschließen.

verdi.de/presse/pressemitteilu

Berlinale: Kinobeschäftigte demonstrieren für bessere Arbeitsbedingungen

Der Stundenlohn in deutschen Kinos reicht nicht einmal aus, sich ein Berlinale-Ticket zu kaufen.

Eine Delegation von Beschäftigten aller großen Berliner Kinos demonstriert am Dienstag im Rahmen der Berlinale für gerechte Löhne und gute Tarifverträge in deutschen Kinos. Zu der Aktion hat ver.di aufgerufen. Hintergrund sind die Tarifverhandlungen mit den Kinoketten-Betreibern.

verdi.de/presse/pressemitteilu

Mindestlohn: ver.di begrüßt Gesetzentwurf von Hubertus Heil

ver.di begrüßt Gesetzentwurf zum Mindestlohn: Die Bundesregierung lässt nichts anbrennen.

verdi.de/presse/pressemitteilu

[FAU Berlin] FAU Berlin vs Curalie GmbH: Die digitale Gesundheitsplattform Curalie GmbH hat einem unserer Mitglieder den Arbeitsplatz gekündigt. Mit Unterstützung der Gewerkschaft hat unser Mitglied eine Klage wegen ungerechtfertigter Kündig... berlin.fau.org/news/fau-berlin

Der EuGH hat die Rechte von Leiharbeitern bei der Berechnung von Zuschlägen für Überstunden gestärkt: Diese müssten auch in Monaten genehmigt werden, in denen sie wegen Urlaubs nicht auf eine Mindestzahl reiner Arbeitsstunden kommen. Von Bernd Wolf.
Entscheidung zu Überstundenzuschlägen: EuGH stärkt Rechte von Leiharbeitern

RT @hab_ich_saath@twitter.com

Wir brauchen nochmal eure Unterstützung. Falls ihr Zuhause noch Dusch/ Waschtisch Kombi-Armaturen habt, bitte bringt sie uns vorbei!
Damit die #Habersaathstraße wieder lebendig wird!

Meldet euch wie immer unter schnecken_presse@systemli.org

🐦🔗: twitter.com/hab_ich_saath/stat

Solidarität mit Mustapha!

Schwerer Unfall wegen defektem Fahrrad in Amsterdam // Rider fordert Entschädigung von Gorillas // Protestmailaktion von Radical Riders & Vrije Bond
Interview mit einem Gorillas-Rider, der bei einem Verkehrsunfall wegen einer Bremsen-Fehlfunktion schwer verletzt wurde
Quelle [EN] und Protestmailformular: radicalriders.nl/gorillas/open - Original [NL]: radicalriders.nl/nl/gorillas-n

fau.org/artikel/solidaritaet-m

Keine Ruhe für neuen Deutschland-Chef - ver.di ruft im Weihnachtsgeschäft zu Streiks bei Amazon auf

ver.di fordert, Tarifflucht und Dumpinglöhnen gesetzlich einen Riegel vorzuschieben.

verdi.de/presse/pressemitteilu

Migration ist Alltag und Lebensrealität

Der internationale Tag der Migrant*innen erinnert uns daran, die Rechte von Migrant*innen zu wahren. Als Gewerkschaften stehen wir für eine offene und vielfältige Gesellschaft ein und arbeiten gemeinsam gegen Diskriminierung in jeder Form.

dgb.de/presse/++co++945810dc-5

FAQs zum Thema Whistleblowing aus Sicht der Beschäftigten

Das EP hat 2019 die Whistlenlower-Richtlinie erlassen. Diese schafft für Hinweisgeber*innen Schutzinstrumente vor Schikanen bzw. Repressionen. Sie sollte bis zum 17. 12. 2021 in nationales Recht umgesetzt werden. Das ist in Deutschland nicht erfolgt. Für Beschäftigte und ihre Vertretungen entsteht eine rechtlich schwierige Situation. Der DGB beantwortet Fragen rund um das Thema

dgb.de/themen/++co++32a5d908-6

Ein guter Tag für die Mitbestimmung

Das Europäische Parlament hat heute mit großer Mehrheit für mehr Mitbestimmungsrechte von Arbeitnehmer*innen in der EU gestimmt. Das ist richtig, denn sie spielt eine maßgebliche Rolle für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in Europa. Die neue Bundesregierung muss dies Ziele des Europäischen Parlaments unterstützen und und gleichzeitig auch auf nationaler Ebene die Mitbestimmung stärken

dgb.de/presse/++co++da405b9e-5

nd: »Die SPD war gegenüber den Gewerkschaften in der Pflicht« - arbeitsunrecht in deutschland

Der Arbeitsjurist Nils Kummert glaubt nicht, dass die Beschäftigten mit der Ampel-Koalition das große Los gezogen haben. Aber selbst so kritische Initiativen wie Arbeitsunrecht sind positiv überrascht, dass Union Busting, also die Behinderung von BR-Arbeit, laut dem Koalitionsvertrag ein sogenanntes Offizialdelikt werden soll … "Es ist tatsächlich ein Fortschritt, dass […]"

arbeitsunrecht.de/die-spd-war-

Show older
Mastodon

This Mastodon instance is dedicated to all people interested in a united Europe, a post-national and truly democratic Europe. But even if you are not so interested in European politics you are welcome.

Diese Mastodon-Instanz ist für alle, die interessiert sind an einem vereinten Europa, einem post-nationalen und wirklich demokratischen Europa.

Impressum dieser Instanz