Follow

Ich denke, es wird wohl darauf hinauslaufen, dass ein Teil der Deutschen von ihrem Wohlstand abgeben müssen, wenn wir ein solidarisches und gerechtes Europa haben wollen. Und ja: Ich meine auch, dass man die Schulden in Europa vergemeinschaften muss.

@christian eigentlich wäre das alles gar kein Problem, wenn wir als Gesellschaft endlich entscheiden würden, dass wir den Reichtum pro Person begrenzen. Es macht für eine Demokratie absolut keine Sinn, dass es Milliardäre gibt. Einkommens Millionäre sind kein Problem.

Reich sein ist asozial ⋅ Plume - lorem.club/~/FavStarMafia/reic

@christian

Das Problem ist, daß der "Teil" diejenigen sein werden, die jetzt schon kaum über die Runden kommen oder sich als Mittelständler den Allerwertesten aufreißen. Die wirklich Reichen werden verschont wie immer.

Sign in to participate in the conversation
Mastodon

English

This Maston instance is dedicated to all people interested in a united Europe, a post-national and truly democratic Europe.

But even if you are not so interested in European politics, you are welcome.

Hosting: Germany, Uptime: https://stats.uptimerobot.com/v8KKlhJ2E


Deutsch

Diese Mastodon-Instanz ist für alle, die interessiert sind an einem vereinten Europa, einem post-nationalen und wirklich demokratischen Europa.

Aber auch wenn Du Dich nicht so sehr für Europaplitik interessierst, bist Du herzlich willkommen.

Hosting: Deutschland, Verfügbarkeit: https://stats.uptimerobot.com/v8KKlhJ2E

Impressum